Augenpatches



Augenpatches sind eines der beliebtesten Produkte unter Liebhaberinnen koreanischer Kosmetik.


Was ist Hydrogel?


Hydrogel ist das beliebteste Material zur Herstellung von Augenmasken. Sie haben eine gelartige Textur, haften fest auf der Haut, wodurch die aktiven Bestandteile der Essenz schnell in die tiefen Hautschichten eindringen.


Hydrogel ist eine Substanz aus Braunalgen, die in der Zusammensetzung als Carrageenan / Chondrus Crispus-Extrakt aufgeführt ist. Es gibt auch Hydrogel, das auf der Basis von Agar hergestellt wird (Agar-Agar).


Augenpatches bieten einen guten Lifting-Effekt, beseitigen Schwellungen und Augenringe sofort und glätten bei regelmäßiger Anwendung feine Falten.


Wie lange sollen Augenpatches einwirken?


10 Minuten bis 30 Minuten. Ein großer Fehler ist es die Augenmaske über Nacht aufzutragen. Darüber hinaus bietet der Patch in den ersten 10 bis 30 Minuten alle Vorteile, es ist sinnlos, ihn länger einwirken zu lassen.


Gibt es Lifehacks für Augenpatches?


Ja. Der erste Schritt besteht darin, die Gesichtshaut von Schmutz und Make-up zu reinigen. Sie lindern Schwellungen besser in kalter Form - nicht nur aufgrund ihrer Inhaltsstoffe, sondern auch aufgrund des Temperaturunterschieds zwischen Haut und Maske. Also für den Extra-Effekt am besten im Kühlschrank aufbewahren.


Wieso ist in einigen Augenpatches Gold enthalten?


Gold, Diamanten und Perlen in Masken sind kein Mythos, sondern eine Wahrheit. Spezielles kolloidales Gold in einem winzigen Anteil (0,01%) hilft beim Eindringen aller nützlichen Inhaltsstoffe, während Perlen und Diamantpulver die Haut nähren, aufhellen und glätten.


Wie häufig sollten Augenpatches verwendet werden?


Es gibt keine Einschränkungen bei der Verwendung. Für einen langzeitigen Effekt können sie auch täglich angewendet werden. Morgens - um Schwellungen zu beseitigen, abends - um Müdigkeit zu lindern.


PETITFEE - AGAVE COOLING HYDROGEL EYE PATCHES sind übrigens ideal für einen sofortigen Wow-Effekt. Das Ergebnis wird Dich auf jeden Fall erfreuen!


Wie platziert man den Patch richtig - Innen oder Aussen?


Sie können so geklebt werden, wie Du möchtest. Es gibt keinen einheitlichen Standard für das Platzieren, egal auf welcher Seite, an welchem ​​Ende und auf welchem ​​Teil des Gesichts. Es hängt alles von den verfolgten Zielen ab. Positioniere den Patch aber nicht höher als 2 mm von der Wimpernlinie entfernt.

Mit dem breiten Teil zu den Schläfen - Schwellung entfernen, mit dem breiten Teil zur Nase - intensive Befeuchtung der oft trockenen Partie der Gesichtsmitte. Die Maske kann auch auf die Nasobialfalten und sogar auf der Stirn platziert werden.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Säuren